STAT-Proteine als Regulatoren der Chromatinstruktur und der Immunfunktion in nicht-hämatopoetischen Gewebezellen

NETZWERKBEITRAG

Christoph Bock ist Principal Investigator am CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (seit 2012) und Professor für [Bio]Medizinische Informatik an der Medizinischen Universität Wien (seit 2021). Er ist außerdem wissenschaftlicher Koordinator der Biomedical Sequencing Facility von CeMM und MedUni Wien, „Key Researcher“ am Ludwig Boltzmann Institut für seltene und undiagnostizierte Erkrankungen (LBI-RUD), Fellow des European Lab for Learning and Intelligent Systems (ELLIS) und gewähltes Mitglied der Jungen Akademie der ÖAW. Er erhielt wichtige Forschungspreise, unter anderem die Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft (2009), einen ERC Starting Grant (2016-2021), einen ERC Consolidator Grant (2021-2026) und den Overton-Preis der International Society for Computational Biology (2017). Er wird für 2019 und 2020 in der globalen Liste der „Highly Cited Researchers“ von Clarivate Analytics (ISI Web of Science) geführt.

Seine Forschung kombiniert experimentelle Biologie (Hochdurchsatz- Sequenzierung, Epigenetik, CRISPR-Screening, synthetische Biologie) mit Methoden der Informatik (Bioinformatik, maschinelles Lernen, Artificial Intelligence) – im Kontext von Krebs, Immunologie und Präzisionsmedizin. Gruppe Bock (https://www.bocklab.org & https://twitter.com/BockLab).

Im Kontext dieses SFBs erforschen Christoph Bock und Thomas Krausgruber, wie STAT-Aktivität den Zustand des Epigenoms von Strukturzellen des Gewebes und von Blutzellen unter physiologischen, gestressten und krankhaften Bedingungen beeinflusst. Das Ziel ist ein besseres Verständnis, wie die epigenetische Regulation die Vergangenheit der Zellen widerspiegelt und ihr zukünftiges Potenzial steuert. Neue Erkenntnisse über die STAT-induzierte Reprogrammierung des Epigenoms könnten dazu beitragen, Zellen für therapeutische Anwendungen rational zu programmieren.

VERÖFFENTLICHUNGEN

TEAM